ein von einem auf inspiration wartenden schriftsteller achtlos weggeworfenes blatt papier erwacht zum leben und macht sich auf, ein flieger zu werden. doch der weg dorthin erweist sich als beschwerlich und voller tücke. schließlich verliert das blatt den kampf gegen die brutale umwelt - und doch wieder nicht.

"der flieger" ist ein 13minütiger kurzfilm von christoph mett und alexandre jasionowski aus dem jahr 2003. er ist am fachbereich design der fh münster als semesterprojekt zum thema "papier" entstanden.

der film konnte gleich bei mehreren filmfestivals erfolgreich lanciert werden. so wurde er beim 17. internationalen filmfest braunschweig, beim zwergwerk, den oldenburger kurzfilmtagen, bei der wam filmnacht 2003 in dortmund sowie beim shortmoves festival 2003 in halle aufgeführt.